Bedingungen Better-out Ferienparks Touristische Unterkunft

Artikel 1: Begriffsnbestimmunge

Unter diesen Bedingungen verstehen wir:

Campingausrüstung. Zelt, Klappwagen, Wohnmobil, Wohnwagen, etc.
Ort: Karneval bei der Vereinbarung Weitere Details gegeben Ort Gelegenheit für einen Campingplatz der zugewiesenen Die Unterkunft.
Entrepreneur: Das Unternehmen WAS IST DER PLATZ ZUM GRÜNDE IST VERFÜGBAR;
recreant: die De Mit dem Unternehmer befasst sich mit der Vereinbarung über den Ort;
Drittens: Jede andere Person, Niete ist der Wiederhersteller und / oder sein Mitschöpfer;
vereinbarter Preis: Bezahlte Entschädigung 'Für die Nutzung der Stadt Tourist
Stornierung: Die schriftliche Kündigung der Vereinbarung durch die Wiederherstellung für den Tag der Einreise des Aufenthalts.

Artikel 2: Inhaltliche Vereinbarung

Der Unternehmer hilft für die Erholungszwecke den vereinbarten Ort für den vereinbarten Zeitraum.
Der Unternehmer ist verpflichtet, die schriftlichen Informationen zu übermitteln, auf deren Grundlage die Vereinbarung abgeschlossen ist. Der Unternehmer macht Änderungen an den Rosen schriftlich schriftlich an die Erneuerung.
Der Wiederhersteller hat die Verpflichtung zur Einhaltung der Vereinbarung und der Regeln in den relevanten Informationen.
Der Unternehmer, den er annimmt, dass der Personalvermittler mit der Vereinbarung dieses Partners einverstanden ist.

Artikel 3: Dauer und Ablauf der Vereinbarung

Die Vereinbarung läuft nach Ablauf der vereinbarten Frist auf den korrekten Pfaden ab, ohne dass hierzu die Kündigung erfolgt ist.

 

Artikel 4: Preis- und Preisänderung

Der Preis ist auf der Grundlage der Zeit, dass das Geld endlich Preisgestaltung, abgewogen durch den Unternehmer sind bestimmt.
Indien nach der Festsetzung der Preis, die Tür Eine Belastung für den Teil des Unternehmers, Originieren Extras als Folge einer Erhöhung der Steuern und Gebühren direkt an der Stelle, die Freizeit-Camping-Agent hat, dann könnte dies bei der Recruiter gewesen sein BEREITS nach dem Abschluss der Vereinbarung.

Artikel 5: Objektstandort

Der Personalvermittler muss die Zahlungen in Euro in Übereinstimmung mit den vereinbarten Bedingungen der.
Indien länger als sechs Wochen vor dem Ankunftsdatum gebucht ist und der Personalvermittler trotz vorheriger schriftlicher Kündigung verpflichtet ist, innerhalb einer Zahlungsfrist zwei Wochen nach der schriftlichen Notiz zu nieten oder nicht ordnungsgemäß zu beurteilen, hat der Unternehmer die Vereinbarung sofort eingegangen unbeschadet des Rechts des Unternehmers zur vollständigen Bezahlung des vereinbarten Preises;
Indien Sechs Wochen von Korter für den Anreisetag ist gebucht worden und der Recreant ist rechtzeitig (nach dem Datum der Rechnung) oder nicht ordnungsgemäß bezahlt worden, die Vereinbarung der korrekten Pfade ist beendet, der Personalvermittler gemäß § 6 Abs. 1 eine Gebühr verdankt dem Unternehmer.
Indien Der Unternehmer am Tag der Ankunft nicht in der Liegenschaft ist Summe Summe, ER HABE DAS RECHT ERKANNT, ZUGANG ZUM GEBIET ZU VERMEIDEN, OHNE BESCHRÄNKUNG DER RECHTE DES UNTERNEHMERS AM VOLLEN PREIS DES PREISES VEREINBARTEN.
Die Tür des Unternehmers zu preiswerten außergerichtlichen Kosten, guter Bruch, wird dem Erneuerten belastet

Artikel 6: Streichung

1. Bei Annullierung zahlt der Erziehungsberechtigte eine Entschädigung an den Unternehmer. Das bedeutet:
- Im Falle einer Stornierung mehr als drei Monate für den Tag der Einreise, 15% des vereinbarten Preises;

- bei Stornierung innerhalb von drei zwei Monaten bis zum Tag der Einreise, 50% des vereinbarten Preises;

- Bei Stornierung innerhalb von zwei bis ein Zimmer für den Monat des Eintrittstermins, 75% des vereinbarten Preises;

- Bei Stornierung innerhalb eines Zimmers für den Monat der Einreise, 90% des vereinbarten Preises;

- Bei Stornierung am Tag des Anreisetages stimmten 100% des Preises zu.

2. Die Entschädigung wird in Entschädigung, gute Abonnement Verwaltung Kosten, Indien Die Place Door Ein Dritter-On-Demand Recruiter und erfüllt mit der schriftlichen Anerkennung des Unternehmers ist für die gleiche Zeit von einem Teil davon reserviert.

Artikel 7: Dritter Gebrauchstor

Verwendung einer Tür Dritter Kampagne und / oder sein Platz ist nur erlaubt, Indien hat dem Entrepreneur eine schriftliche Zustimmung gegeben.

Artikel 8: Kontinuierliche Abreise des Wiederherstellers

Der Rekrutierer ist der volle Preis für die vereinbarte Zinssatzzeit. Der Recreant hat kein Recht zur Rückerstattung.

Artikel 9: Intermediäre Kündigung durch den Unternehmer und Unfallmangel und / oder ein illegales Gesetz

Der Unternehmer kann die Vereinbarung treffen Abbrechen sofortige Einreise:
Indien die Wiederherstellung, die erforderlichen Voraussetzungen der Vereinbarung, die

begleitende Informationen und / oder Regierungsvorschriften, ungeachtet der vorherigen schriftlichen Mitteilung, nicht oder nicht strikt einhalten oder einhalten.
Wenn trotz der vorherigen (schriftlichen) Warnung der Personalvermittler dem Unternehmer und / oder den Mitarbeitern einen Ärgernis verleiht oder die gute Atmosphäre auf oder in unmittelbarer Nähe des Geländes verderben kann;
Wenn trotz der vorherigen schriftlichen Warnung der Wiederhersteller durch die Nutzung des Ortes und / oder seines Campingmaterials unter Verletzung des Bestimmungsortes des Geländes handelt;
Wenn das Campinggerät des Wiederherstellers nicht den allgemein anerkannten Sicherheitsnormen entspricht.
Wenn der Unternehmer eine Zwischenmitteilung und eine Evakuierung wünscht, muss er den Personalvermittler mit persönlich übergebenem Brief informieren. . Die schriftliche Warnung kann in dringenden Fällen weggelassen werden.
Bei Kündigung muss der Wiederhersteller sicherstellen, dass sein Platz und / oder Campingausrüstung geräumt worden ist und der Bereich bald aufgegeben wurde, spätestens jedoch innerhalb von 4 Stunden.
Wenn der Erneuerer seinen Platz nicht räumt, ist der Unternehmer berechtigt, den Ort gemäß Artikel 10 Absatz 2 zu räumen.
Der Recreant ist grundsätzlich verpflichtet, den vereinbarten Satz zu zahlen.

Artikel 10: Evakuierung

Wenn die Vereinbarung beendet ist, muss der Personalvermittler den Platz leer machen und am letzten Tag des vereinbarten Zeitraums vollständig gereinigt werden.
Wenn der Erneuerer sein Campingmaterial nicht beseitigt, ist der Unternehmer berechtigt, den Ort auf Kosten des Wiedereinziehers nach schriftlicher Kündigung unbeschadet der Bestimmungen von Artikel 9 Absätze 2 und 3 zu räumen. Jegliche Lagerkosten sind, soweit angemessen, für Rechnung der wiederhergestellt

Artikel 11: Gesetze und Verordnungen

Der Recreant sorgt immer dafür, dass die Campingausrüstung sowohl innen als auch außen alle Umwelt- und Sicherheitsanforderungen erfüllt.
LPG-Anlagen sind nur vor Ort zugelassen, wenn sie sich in Kraftfahrzeugen befinden, die vom Rijksdienst voor Wegverkeer zugelassen sind.
Bessere weg von Ferienparks und besser weg von Reise betreiben getrennt voneinander, so dass die SGR und der Garantiefonds nicht gelten.

Artikel 12: Haftung

Die gesetzliche Haftung des Unternehmers für andere als Verletzungen und Todesfälle ist auf maximal € 100.000, - pro Ereignis beschränkt.
Der Unternehmer haftet nicht für einen Unfall, einen Diebstahl oder eine Beschädigung in seinem Betrieb, es sei denn, dies liegt an einem Versäumnis, dem Unternehmer zuzurechnen.
Der Unternehmer haftet nicht für die Folgen von extremer Witterung oder anderen Formen höherer Gewalt.
Der Personalvermittler haftet für Störungen im Abschnitt der Versorgungsunternehmen, berechnet aus dem Erwerbspunkt, sofern keine höhere Gewalt vorliegt.
Der Personalvermittler haftet dem Unternehmer für Schäden, die durch oder von sich selbst, den Mitarbeitern und / oder Dritten verursacht werden, soweit dem Recreant, dem Mitarbeiter ( und / oder Drittel (n) zugeschrieben werden.
Der Unternehmer verpflichtet sich, nach der Benachrichtigung durch die Einstellung von Unannehmlichkeiten, die durch andere Wiederhersteller verursacht wurden, geeignete Maßnahmen zu ergreifen.
Diese Bedingungen gelten ab 1. April 2017

J. van den Bosch, Alphen am Rhein

 

Zusätzliche Begriffe

Buchung

Die Buchung erfolgt durch Unterzeichnung eines Anmeldeformulars, Telefonbuchung oder Online-Buchung über unsere Website. Pro Rechnung, € 25, - Reservierungsgebühr wird berechnet, sofern nicht anders angegeben. Für den Fall, dass der Antrag (teilweise) zugunsten anderer Teilnehmer gemacht wird, haftet der Anmelder für die Erfüllung aller Pflichten.
Bitte beachten Sie, dass alle Buchungen nur endgültig sind, wenn sie von Beter-out nach Verfügbarkeit überprüft werden. Deshalb garantiert die Zahlung durch Ideal keine endgültige Buchung. Wenn die Buchung nicht die Bedingungen erfüllt, werden wir Sie innerhalb von zwei Werktagen kontaktieren, um die Optionen zu sehen.

Essenz

Es ist möglich, bei der Buchung bestimmte Orts- oder Ortsvorgaben einzugeben. Für diese Essenz zahlen Sie € 19, - und wir garantieren Ihnen, dass Ihre Wünsche erfüllt werden.

An- / Abreise

Für die möblierten Bungalowzelte, Mobilhomes und Chalets gibt es An- und Abreise in der Hochsaison am Samstag. Während der Nebensaison können Sie diese Unterkünfte täglich außer sonntags ankommen oder abreisen. Für die Campingplätze sind Ankünfte und Abfahrten außer sonntags möglich.
Wenn Sie in der Hochsaison an einem anderen Tag als am Samstag ankommen oder eine lokale Entscheidung früher hinterlassen, ist eine Rückerstattung nicht möglich.

Versicherung

Die in der Beter-out-Publikation angegebenen Buchungsbeträge sind ohne Reise- und / oder Kündigungsversicherung ausgeschlossen. Überprüfen Sie immer, ob Sie gut unterwegs sind, einschließlich der Anzahl der Reisetage.

Haustier

Haustiere sind nur in einer begrenzten Anzahl von Unterkünften im Bayerischen Wald und La Draille Ferienpark erlaubt. Auf einem Campingplatz sind sie immer erlaubt, Sie müssen dies zum Zeitpunkt der Buchung zur Verfügung stellen.

Unterkunft

Die Unterkünfte können eine maximale Anzahl von Personen unterbringen. Diese sind in der Beschreibung der Unterkünfte angegeben. Es ist nicht möglich, Unterkunft mit mehr Personen zu buchen. Im komplett ausgestatteten Bungalowzelt und im Lodgetent ist es möglich, einen Zuschlag hinzuzufügen. Als Ergebnis können zwei Personen extra gebucht werden. Bei der Buchung bitte angeben, ob Sie einen Zuschlag hinzufügen möchten.

Borg

Bei der Ankunft im Park bezahlen Sie eine Anzahlung pro Unterkunft. Dieser Betrag variiert je nach Park. Die Kaution wird bei der Abreise zurückerstattet, wenn festgestellt wird, dass die Unterkunft ordnungsgemäß zurückgelassen wird.

Rauchverbot

In allen Ferienparks gibt es ein Rauchverbot in den Unterkünften.

Zahlung

Der Einzahlungsbetrag beträgt 40% des Buchungsbetrags zuzüglich der Buchungsgebühr sowie Versicherungsprämien und Policengebühren. Die Kaution muss innerhalb von acht Tagen bezahlt werden. Der Restbetrag des Buchungsbetrages muss mindestens 8 Wochen vor Ankunft im Ferienpark liegen. Bei der Buchung innerhalb von 8 Wochen vor Anreise muss der volle Betrag der Buchung sofort eingehalten werden. Im Falle einer rechtzeitigen Zahlung ist Beter-out berechtigt, die Buchung zu stornieren. Bereits bezahltes Geld wird nicht zurückerstattet und die Forderung wird unerwartet bleiben; Die Stornierungsrichtlinie gilt hierfür.

Ändern

Buchungskosten sind freibleibend. Für alle Änderungen der Buchung wird ein Betrag von € 27, - berechnet.

Sonntag

Der Sonntag wird auf den Beter-out Ferienparks als Ruhetag ausgegeben. An diesem Tag sind keine Ankünfte und Abfahrten möglich.

Parkregeln

Um den Aufenthalt im Ferienpark so angenehm wie möglich zu machen, müssen sich alle Gäste an die für den Park festgelegten Regeln (Regeln) halten. Diese werden bei der Ankunft empfangen.

Beschwerden

Trotz aller Bemühungen von Beter-out, können Sie eine Beschwerde haben. Diese Beschwerde muss mit dem Park eingereicht werden, damit sie sofort beheben können. Sollte es für eine gute Lösung vor Ort unmöglich sein, kann eine Beschwerde innerhalb von einem Monat nach Verlassen des Parks mit Beter-out eingereicht werden.